• lueckel-markarian

Die zweite industrielle Revolution – wir sind mitten drin


Photo by Katie Jowett on Unsplash

Gerade haben die meisten Unternehmen verstanden, dass Sie ihre Geschäftsmodelle digital transformieren müssen, um zu überleben. Und da kommt der nächste Umbruch, womöglich noch größer und noch weitreichender auf sie zu: Gemeint ist die zweite industrielle Revolution im 21. Jahrhundert, die ökologische Revolution. Das, was im Moment für Unternehmen noch vergleichsweise wenig spürbare Auswirkungen hat, wird die nächste Dekade eindeutig bestimmen. Es werden harte und schwer zu erfüllende Anforderungen auf die Wirtschaft zukommen. Es wird schnell gehen. Und die politische Entscheidungsfindung wird unter dem Druck der immer größer werdenden Demonstrationen weiter hektischer und erratischer werden.


Digitale, ökologische plus weltwirtschaftliche Disruption


Es hat kaum eine Zeit größeren und schnelleren Wandels gegeben. Wenn man zum digitalen und ökologischen Umbruch noch die weltwirtschaftlichen Disruptionen z. B. aus China, demnächst auch aus Indien, hinzuzählt, sollte jede Führungskraft ins Nachdenken kommen: Innerhalb kürzester Zeit können völlig stabile Konzepte ins Wanken geraten und nur wenige Geschäftsmodelle werden diese Zeit unverändert und profitabel überstehen. Klingt das zu düster? Dann schaue man auf die gesamte Energiewirtschaft, auf die Telekommunikation (vor rund 10 Jahren gab es – kaum zu glauben – noch kein iPhone!) oder auf die Fahrzeugproduktion. Beispiele lassen sich zuhauf anführen und jedes Mal steckt hinter dem knallharten Umbruch der Unglaube, dass sich irgendetwas ändern könnte. Angst wäre fehl am Platze, aber etwas mehr Respekt vor dem Morgen schon angebracht. Aber: Veränderung denkt man nicht gerne. Vor allem, wenn es gerade doch „so gut läuft“.


Auf der Hut sein und viel agil-innovativer handeln


Es klingt einfach, findet aber in vielen deutschen Unternehmen kaum Raum: Ein agiles Innovationsmanagement. Um genauer zu sein: Ein agiles Eco-Innovationsmanagement mit einem ganz gezielten Blick auf digitale Chancen.


Es ist unsere Mission, genau hierüber zu sprechen, mit aller Energie zu motivieren, sehr konkrete Impulse für Erfolgswege zu geben und gemeinsam umzusetzen. Lassen Sie uns die Sache angehen. Besser heute als morgen.


0 Ansichten

Lueckel & Markarian

Innovation · Transformation · Kommunikation

Büroleitung/Buchung: Gisela Lueckel, M.A.

+49 2238 – 93 54 821    /    +49 163 – 38 200 38

Am Zehnthof 13, 50259 Pulheim bei Köln

info@lueckel-markarian.com
www.lueckel-markarian.com

  • Folge uns auf Facebook
  • Folge uns auf Twitter
  • Folge uns auf Instagram
  • Vernetze dich mit Gordon aufLinkedIn
  • Vernetze dich mit Armen auf LinkedIn
  • Vernetze dich mit Gordon auf XING
  • Vernetze dich mit Armen auf XING

Impressum | Datenschutz

© 2020 Dr. Gordon Lueckel, Armen Markarian